YieldFarming – Liquidity Mining – NFT
DeFi News

DeFi Projekte – Was ist das und wie kannst du damit Geld verdienen?

DeFi, DEX, TVL, Liquidity,Yieldfarming, APR, APY, diese Begriffe gewinnen immer mehr an Bedeutung und sind deshalb immer öfter zu lesen. Aber was genau ist DeFi? Wir versuchen hier etwas Licht ins Dunkel zu bringen und dir eine kurze Erklärung zu diesem Thema zu liefern.

Also warum DeFi?

Es liegt auf der Hand, weil es einer der am schnellst wachsenden Sektoren der Kryptoindustrie ist, und weil das DeFi Protokoll für Jedermann zugänglich und verfügbar ist. 24 Stunden am Tag – 7 Tage die Woche – 365 Tage im Jahr!

DeFi - Warum das der beste Weg ist um Geld zu verdienen.
DeFi – Die TVL (Total Locked Value) liegt Mittlerweile bei fast 105 Milliarden

Warum braucht die Welt DeFi?

Der erste Punkt ist die Unabhängigkeit durch das Dezentrale Finanzsystem.

Als Beispiel: Eine Bank ist “Zentral“. Wenn dein Geld auf einer Bank liegt, hast du eigentlich keine Kontrolle darüber. Die Bank kann eine Überweisung aus verschiedensten Gründen einfach ablehnen, sie kann dir die Auszahlung am Schalter, Online oder am Banbkomaten verweigern, wie wir das vor Jahren in Griechenland gesehen haben, wo die Banken einfach geschlossen wurden, und die Menschen nur noch 20 Euro am Tag am Geldautomat abheben konnten.

Das ist bei DeFi nicht möglich, denn du bist der einzige der die Kontrolle über dein Geld hat. Nur Du hälst die Keys (Schlüssel) für dein Digitales Geld (Kryptowährung). Mit diesen Keys kannst du mit deinem Geld machen was du willst. Du kannst jeden Betrag in beliebiger Höhe, wann und wohin du willst überweisen, ohne Begründung, Überwachung und Kontrolle durch andere.

Der zweite Punkt ist die Inflation.
Im Zentralen Finanzsystem können z.B. Regierungen so viel Geld drucken wie sie wollen.

Im Dezentralen Finanzsystem hingegen gibt es die deflationäre Kryptowährung. Bei Kryptowährungen handelt es sich um Digitales Geld, deren Menge an verfügbaren Coins (Tokens) bei den meisten Kryptos begrenzt ist.

Bitcoin z.B. ist auf 21 Millionen Coins begrenzt. Es gibt keine Möglichkeit mehr als diese 21 Mio. Bitcoins in umlauf zu bringen.

Beim Staking oder Farming gibt es deshalb eine hohe Rendite, da geschickte, deflationäre “Tokenomics” und andere Maßnahmen, die wir uns in einem anderen Beitrag genauer anschauen werden, für eine Stabilität des Coins sorgen.

Der dritte Punkt wäre noch, das bei Übereisungen im Zentralen Finanzsystem, also bei Banken, teilweise sehr lange Wartezeiten entstehen, diese Transaktionen komplett intransparent und auch nicht Nachvollziebar sind. Im DeFi hingegen, werden die Transfers der Coins auf andere Wallets in sekundenschnelle, zu meist weit günstigeren Gebühren, weltweit erledigt.

DeFi News

In einem unserer vorigen Artikel, ” 3 Gute Möglichkeiten um mit Kryptowährungen ein passives Einkommen zu generieren “, haben wir dir die drei Hauptmethoden, Staking, Liquidity Mining und Yield Farming, vorgestellt.

Als letzter Punkt wäre noch die Sicherheit zu erwähnen. Wenn dein Geld auf der Bank liegt, kann es z.B. gepfändet werden oder wenn die Bank insolvent wird, hast du nur Anspruch auf Auszahlung eines Betrages in der Höhe der Einlagensicherung der jeweiligen Bank. Kryptowährung im DeFi befindet sich auf der sogenannten Blockchain.

Die Blockchain an sich, kann nicht gehackt werden, sondern nur eine Dezentrale Exchange die nicht richtig und sicher entwickelt wurde, oder eine nicht dezentrale Exchange, wo du keine eigenen Keys hast. Wenn du deine Coins auf einem DeFi Wallet ( z.B. MetaMask) hast, für welches nur du die Keys hast, bist du extrem sicher, und musst keiner zentralen Bank oder Börse vertrauen.

Das war ein kurze Erklärung zu den wichtigsten Unterscheidungsmerkmalen zwischen dem Dezentralen und dem Zentralen Finanzsystem.

Nun, in diesem Beitrag wollen wir das Thema “Dezentralisierte Finanzprojekte” näher beleuchten, was natürlich mit den anderen Themen verwandt ist. Aber all diese dezentralen Finanzprojekte haben im Grunde eines geneinsam, sie alle haben mehrere Methoden um Kryptowährungen und Tokens zu verdienen, und sie entwickeln sich ständig weiter. In immer kürzer werdenden Abständen tauchen neue dezentralisierte Finanzprojekte auf.

Also du muss den DeFi Markt genau im Auge behalten. Auch hier sei es erwähnt, dass DeFi Projekte, abgesehen von den hohen Renditen, auch ein gewisses Risiko bergen. Wir empfehlen deshalb sich nicht blindlings in neue DeFi Projekte zu stürzen, sondern erstmal selbst zu recherchieren und danach selbst zu entscheiden, welches Projekt das richtige ist. Wir zeigen dir hier nur die Informationen, denn wir haben einen dezentralisierten Finanzpuls.

Wenn du hier weiterliest, siehst du also eines der Projekte die brand neu und sehr vielversprechend sind.

Werfen wir dazu einen Blick auf NIOB, welches zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags erst knapp 3 Wochen alt, aber schon eines der zur Zeit beliebtesten DeFi Projekte ist. Das Entwicklerteam das hinter Niob steht, hat bereits an DeFi Projekten wie Anchor Token, Chaintoro.com, The Crypto Team, BitBlockArt und bonded.finance mitgearbeitet. Jetzt hat sich das Team darauf fokussiert, sein gesammeltes Wissen in das NIOB DeFi Projekt einzubringen, welches alles Bisherige in den Schatten stellen wird.

Neben der DEX, der Dezentralen Exchange, wo es mit dem NIOB Wallet möglich sein wird FIAT Geld (z.B. Dollar – Euro) aus- und einzubezahlen, wird es eine State of the Art NFT Plattform und natürlich einen Trading Desk geben, wo man mit den Kryptowährungen handeln kann. Die Roadmap steht, und das Team arbeitet mit hochdruck an der Umsetzung der gesteckten Ziele.

DeFi - Dezentrale Ökonomie
NIOB – Dezentrales Finanzprojekt

Warum NIOB?

NIOB hat einen Deflations Token geschaffen, der einen konstant steigenden Preis, mit einem ausreichenden Verbrennungsmechanismus ermöglicht. Da jeden Tag in Farmen und Pools gesperrte Liquidität hinzugefügt wird, wird dadurch ein hoher Wert wird für das System geschaffen. Ein weiters Plus ist, dass dadurch eine nachhaltige Umgebung für die Nutzer gestaltet wird und Farms mit hohen APR angeboten werden können.

Automatisierte Liquidität und Verbrennung (Burn)

Für jede ausgeführte Transaktion von NIOB muss eine Transaktionsgebühr von 3% entrichtet werden, davon werden 0.5% sofort verbrannt (burned) und 0.5% der Transfersteuer wird automatisch zu den NIOB Liquiditätspools hinzugefügt und wirkt sich dadurch positiv auf den NIOB Token Preis aus.

Das beste an NIOB ist aber, dass NIOB Community gesteuert ist. Der NIOB Swap Token und das gesamte Ökosystem ist ein gemeinschaftsgetriebenes Projekt. Entscheidungen über Features, neue Pools, neue Farmen, die neuesten Token und Updates werden von der Community diskutiert und anschliessend darüber abgestimmt.

Der IST Zustand von NIOB

Zur Zeit sind die Pools und Yield Farmen voll funktionstüchtig und laufen mit sehr hohen Renditen. In den NIOB Farmen kannst du bis zu 398% APR für dein Geld bekommen. In den Pools warten immerhin noch bis zu 240% an APR auf dich.

Ein cooles Feature ist auch das Partnerprogram mittels eines Dezentralisierten Referral Link. Die NIOB Plattform bietet die Möglichkeit, deine Belohnung zu maximieren. Mit diesem Link kannst du deine Freunde einladen, sich über deinen Empfehlungslink zu registrieren und damit, zusätzlich zu deinen Yield Farming und Staking Gewinnen, Belohnungen aus dem dreistufigen Empfehlungsprogramm zu erhalten. Die Empfehlungsvergütung reicht sogar 3 Ebenen in die Tiefe.

Wenn wir dein Interesse für NIOB geweckt haben, du aber noch wenig über DeFi Yieldfarming weißt, dann haben wir genau das richtige für dich. Eine detaillierte Video Anleitung wie du mit dem Yield Farming beginnen kannst. Schritt für Schritt in Echtzeit.

Zum Video: Yield Farming für Anfänger

Wenn du schon etwas Erfahrung hast und schon ein Wallet besitzt, kannst du über den Link unterhalb die Webseite von NIOB besuchen und sofort loslegen.

Zur NIOB Webseite

Solltest du noch kein Wallet besitzen, dann haben wir für dich eine Video Anleitung erstellt, wo wir dir erklären wie du ein Wallet installierst und dich mit NIOB verbinden kannst. Am besten funktionier das MetaMask Wallet, da es sich leicht mit der Binance Smart Chain verbinden lässt.

Zur Wallet Anleitung geht´s hier: Video Anleitung: MetaMask installieren und mit der Binance Smart Chain …